Verborgene Perlen im Hohen Fläming
Unterwegs · 02.05.2022
Der Hohe Fläming in Brandenburg gilt schon lange als das "neue Wendland". Nicht nur weil es dort die Kommune ZEGG gibt, sondern weil sich in dieser durch und durch grünen, sehr dünn besiedelten Region immer mehr alternative Wohn- und Arbeits-projekte ansiedeln. Zum Beispiel das Seminarhaus "Refugium". Kurz vor dem Corona-Ausbruch hatte ich dort einen Besuchstermin vereinbart. Jetzt, zwei Jahre später, war es endlich soweit. Bericht von einem zauberhaften Ausflug mit Umwegen.

Der doppelte Klaus
Unterwegs · 09.02.2022
Der Hochschwarzwald ist im Winter für alle ein Paradies, die gerne wandern - mit Schneeschuhen, Langlaufskiern oder einfach zu Fuß mit Wanderschuhen. Wer gerne Kuchen ist, sollte hier unbedingt eine Schwarzwälder Kirschtorte essen. Und auch mal mit dem einen oder anderen Klaus wandern. Mehr dazu in meinem Reisebericht. Die Reise verdanke ich einer Freundin, die mich mitnahm nach Altglashütten ganz in der Nähe vom Feldberg. Dort habe ich mich in Land und Leute, Kuchen und Landschaft verguckt.

Gegen den Corona-Blues - Rezepte aus meiner Hausapotheke Teil 3
Zum Jahresende hatte ich gedacht, ich könnte beschwingt meinen letzten Blogbeitrag für 2021 schreiben. Nun ist der auch beschwingt geschrieben worden. Aber leider ist ansonsten vieles nicht beschwingt – die allgemeine Atmosphäre ist eher trüb bis bedrückend. Es scheint wieder nur noch ein Thema zu geben, das Corona-Virus. Wir leben mit den Maßnahmen, den Einschränkungen, den Regeln und Gesetzen, mit dem Trennenden. Gespräche entgleiten, ein ruhiger Austausch ist häufig nicht mehr möglich. ...

Absolute Gegenwart
Berliner Lieblingsorte · 30.09.2021
Es gibt viele Ausdrucksmöglichkeiten, die einem helfen, neue innere Räume zu entdecken. Und zu üben, in der Gegenwart zu sein. Ein Weg, absolute Gegenwärtigkeit zu erleben, ist das Singen. Anbei ein persönlicher Erfahrungsbericht. Unter der BlogRubrik "Tolle Initiative" findet ihr ein Interview mit der Singleiterin Kordula Voß und ihr Engagement für die "Singenden Krankenhäuser".

Singen ist eine Ursehnsucht des Menschen
Tolle Initiative! · 30.09.2021
Meine Neugierde und Freude am Ausdruck hat mich 2018 mit einer freier Singgruppe in Kontakt gebracht. Eine Freundin hatte mich mitgenommen. Na ja, kann ja nicht schaden, dachte ich mir. Seit der Erstbegegnung mit diesem Kreis und der Singleiterin Kordula Voß sind viele Jahre vergangen. Zeit für ein Gespräch über ihre Arbeit und ihr Engagement für die Initiative "Singende Krankenhäuser". Mein persönlicher Erfahrungsbericht ist unter "Berliner Lieblingsorte" nachzulesen.

Plötzlich Lehrerin
Tolle Initiative! · 31.07.2021
Vom September 2020 an wurde ich plötzlich Lehrerin. Frannzösichlehrerin. Irgendwo in Brandenburg, noch gut erreichbar aus Berlin. Ein bisschen Deutschunterricht war auch dabei und die "Notbetreuung" für die Kleinen in der ersten Klasse. Ein Erfahrungsbericht.

Brombeerkind - Buchvorstellung
Kulturmenschen · 17.04.2021
Am 27. April 2021 findet in der Kantine der Tageszeitung "taz" eine Premiere statt: Die mehrfach ausgezeichnete Journalistin Waltraud Schwab stellt ihren ersten Roman vor. "Brombeerkind" erschien vor wenigen Wochen im Ulrike Helmer Verlag.

Neu: Der Roman "Das Brombeerkind"
Waltraud Schwab hat sich bundesweit einen Namen gemacht als Journalistin und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für die "tageszeitung" schreibt sie bereits seit den 80er Jahren Reportagen, Porträts, Essays auf hohem literarischen Niveau. Nun erscheint im Ulriker Helmer Verlag in wenigen Wochen ihr erster Roman. Ein Gespräch mit der Schriftstellerin über den "Spurwechsel" vom fiktionalen zum und journalistischen Schreiben.

Tolle Initiative! · 01.11.2020
Beim ersten Lockdown im Frühjahr hatte ich Ideen aufgeschrieben, was jetzt vielleicht helfen könnte angesichts der verordneten Isolation und der Unsicherheit. Ich hatte gehofft, dass es keine Fortsetzung gibt. Nun ist es anders gekommen. Ab Montag müssen wir unser Leben wieder „umzustellen“. Und vieles, was uns lebendig, vital hält, was uns Freude macht, Verbindung stiftet und einfach Lebensfreude bedeutet, ist jetzt erstmal eingefroren. Ich möchte aber nicht einfrieren.

Unterwegs · 20.08.2020
Warum in die Ferne schweifen dritter Teil: Unterwegs im Seenparadies Nationalpark Müritz, vorbei an Neustrelitz, Neubrandenburg, nach Mallin und Kakeldütt!

Mehr anzeigen