Tolle Initiative! · 01.11.2020
Beim ersten Lockdown im Frühjahr hatte ich Ideen aufgeschrieben, was jetzt vielleicht helfen könnte angesichts der verordneten Isolation und der Unsicherheit. Ich hatte gehofft, dass es keine Fortsetzung gibt. Nun ist es anders gekommen. Ab Montag müssen wir unser Leben wieder „umzustellen“. Und vieles, was uns lebendig, vital hält, was uns Freude macht, Verbindung stiftet und einfach Lebensfreude bedeutet, ist jetzt erstmal eingefroren. Ich möchte aber nicht einfrieren.

Unterwegs · 20.08.2020
Warum in die Ferne schweifen dritter Teil: Unterwegs im Seenparadies Nationalpark Müritz, vorbei an Neustrelitz, Neubrandenburg, nach Mallin und Kakeldütt!

Unterwegs · 02.07.2020
Wohin in diesem Sommer? Warum in die Ferne schweifen? Zuhause bleiben kann schön sein. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Hansestadt Havelberg in Sachsen-Anhalt? Bericht von einer Erkundigung im "blauen Paradies" im Nordwesten von Berlin. Mit von der Landpartie: der Havelradweg.

Tolle Initiative! · 01.07.2020
Seit einigen Wochen dürfen wir uns endlich wieder draußen bewegen und das sogar wieder mit vielen. Natürlich mit Abstand! Also nichts wie raus und ...zum Beispiel ab nach "Lehrershausen". So nennen einige Friedenau. Mein kostenloser Kiezspaziergang findet statt am 10. Juli um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Renée Sintenis Platz. Wir flanieren rund 75 Minuten durch den wunderschönen Stadtteil und begeben uns auf die Spuren von vielen spannenden Persönlichkeiten und deutscher Geschichte.

Unterwegs · 06.06.2020
Endlich hat die Stubenhockerei ein Ende! Endlich ist der erlaubte Bewegungsradius wieder größer. Körper und Seele atmen durch. Tapetenwechsel ist jetzt angesagt. Also ab nach Brandenburg. Ab in das Oderbruch (ja, es heißt tatsächlich "das" Oderbruch) im Osten von Brandenburg. Das Mantra der Gegenwart: Warum in die Ferne schweifen? Auch zuhause ist es schön.

Tolle Initiative! · 21.03.2020
Leben in Zeiten von Corona: Es herrscht gespenstische Stille. Die Vögel künden vom Frühling. Vielleicht waren sie noch nie so deutlich zu hören, weil sonst alles verstummt ist. Gleichzeitig überschlagen sich die Ereignisse. Was gestern noch erlaubt war und uns vielleicht noch ein Schmunzeln entlockt hat – wie zum Beispiel der Text des Aufstellers meines italienischen Lieblingscafés in der Rheinstaße - ist schon Stunden später nicht mehr erlaubt und schon gar nicht mehr da.

Tolle Initiative! · 12.02.2020
Der Onlineshop tebalou, gegründet vor zwei Jahren von Tebogo Nimide-Dundadengar und Olaolu Fajembola, bereichert mit seinen 700 Spiel- und Bücherangeboten für Kinder die Bildungslandschaft in Deutschland. Im November 2019 wurde das junge Start Up von der Bundesregierung für ihre unternehmerische Initiative und ihren bildungspolitischen Impuls für mehr Vielfalt im Kinderzimmer mit dem „Kultur- und Kreativpiloten“-Preis ausgezeichnet. Ein Gespräch mit einer der Gründerinnen von "tebalou".

Tolle Initiative! · 27.11.2019
Bislang war die Birkbuschstraße in Steglitz yogafreie Zone. Das ändert sich jetzt: Michael Klüsener bereichert vom 10. Dezember an den Berliner Süden mit seinem neuen Yogastudio.

Am Anfang war ein Buch: „Als meine Mutter die Küche nicht mehr fand“ von dem in Berlin lebenden Autor Jörn Klare (geb. 1965). Es geht um die Erlebnisse des Autors mit seiner dementen Mutter. Aus dem autobiographischen Stoff wurde 2015 sein erstes Theaterstück. Aus dem Sohn wird eine Tochter, die die Wahrheit über ihren Vater erfahren möchte. Das Stück hatte nun in Berlin Premiere. Ein Besuch im "Theaterkontor", einer kulturellen Initiative einer Privatperson in der Nähe vom Botanischen Garten.

Für mich ist er eine Entdeckung. Für andere schon lange eine bekannte Größe. Von „Geheimtipp“ kann keine Rede sein, wenn es um den Neurobiologen Gerald Hüther und seine unterhaltsamen populärwissenschaftlichen Bücher über das Gehirn geht. Gerald Hüther ist derzeit der bekannteste Gehirnforscher in Deutschland, Bestsellerautor, gefragter Referent auf Tagungen aller Art und Berater der Politik. Wer auf youtube seinen Namen eingibt, findet jede Menge Vorträge mit Titeln wie "Wie Leben...

Mehr anzeigen