Tolle Initiative!

Tolle Initiative! · 01.11.2020
Beim ersten Lockdown im Frühjahr hatte ich Ideen aufgeschrieben, was jetzt vielleicht helfen könnte angesichts der verordneten Isolation und der Unsicherheit. Ich hatte gehofft, dass es keine Fortsetzung gibt. Nun ist es anders gekommen. Ab Montag müssen wir unser Leben wieder „umzustellen“. Und vieles, was uns lebendig, vital hält, was uns Freude macht, Verbindung stiftet und einfach Lebensfreude bedeutet, ist jetzt erstmal eingefroren. Ich möchte aber nicht einfrieren.

Tolle Initiative! · 01.07.2020
Seit einigen Wochen dürfen wir uns endlich wieder draußen bewegen und das sogar wieder mit vielen. Natürlich mit Abstand! Also nichts wie raus und ...zum Beispiel ab nach "Lehrershausen". So nennen einige Friedenau. Mein kostenloser Kiezspaziergang findet statt am 10. Juli um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Renée Sintenis Platz. Wir flanieren rund 75 Minuten durch den wunderschönen Stadtteil und begeben uns auf die Spuren von vielen spannenden Persönlichkeiten und deutscher Geschichte.

Tolle Initiative! · 21.03.2020
Leben in Zeiten von Corona: Es herrscht gespenstische Stille. Die Vögel künden vom Frühling. Vielleicht waren sie noch nie so deutlich zu hören, weil sonst alles verstummt ist. Gleichzeitig überschlagen sich die Ereignisse. Was gestern noch erlaubt war und uns vielleicht noch ein Schmunzeln entlockt hat – wie zum Beispiel der Text des Aufstellers meines italienischen Lieblingscafés in der Rheinstaße - ist schon Stunden später nicht mehr erlaubt und schon gar nicht mehr da.

Tolle Initiative! · 12.02.2020
Der Onlineshop tebalou, gegründet vor zwei Jahren von Tebogo Nimide-Dundadengar und Olaolu Fajembola, bereichert mit seinen 700 Spiel- und Bücherangeboten für Kinder die Bildungslandschaft in Deutschland. Im November 2019 wurde das junge Start Up von der Bundesregierung für ihre unternehmerische Initiative und ihren bildungspolitischen Impuls für mehr Vielfalt im Kinderzimmer mit dem „Kultur- und Kreativpiloten“-Preis ausgezeichnet. Ein Gespräch mit einer der Gründerinnen von "tebalou".

Tolle Initiative! · 27.11.2019
Bislang war die Birkbuschstraße in Steglitz yogafreie Zone. Das ändert sich jetzt: Michael Klüsener bereichert vom 10. Dezember an den Berliner Süden mit seinem neuen Yogastudio.

Tolle Initiative! · 21.10.2019
Ab ins Grüne: Die gebürtige Berlinerin und Familientherapeutin Katrin Paul hat sich im brandenburgischen Biesenthal mit ihrem Seminarhaus und Gästebetrieb ihren Traum vom Leben auf dem Land und mit Tieren erfüllt. Ein Kurzbesuch.

Tolle Initiative! · 19.05.2018
Montagabend, den 14. Mai im Haus der Kulturen der Welt. Der größte Saal im Haus ist bis zum letzten Platz besetzt. Es herrscht festliche Stimmung. Dieser Abend ist ein Höhepunkt in der Geschichte der noch jungen Bundesstiftung Magnus-Hirschfeld (BMH) und der seit dreißig Jahren unermüdlich agierenden Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft: 900 Gäste aus Politik, Gesellschaft, Religion aus dem In- und Ausland und natürlich der Berliner LGBT-Szene ehren den jüdischen Arzt, Kämpfer für die Rechte von ...
Tolle Initiative! · 04.05.2018
Die Kinderbuchverlegerin – und autorin Steffi Bieber-Geske ist eine junge Mutter mit Power, Mut und Talent, neue Wege zu gehen: Vor fünf Jahren hat sie mal eben so eine neue Buchmesse für kleine und unabhängige Verlage in Deutschland ins Leben gerufen. Warum? Kleinere Verlage hatten und haben es bekanntlich schwerer als die großen, sich auf dem Markt zu behaupten. Für viele ist die Frankfurter oder auch Leipziger Buchmesse unerschwinglich. Eine Teilnahme ist für viele ein Kraftakt.
Tolle Initiative! · 16.03.2018
Sie gehört zu einer ganz neuen Generation von sozial verantwortlichen Vermögenden: die Philantrophin Ise Bosch, Jahrgang 1964, Enkelin der Robert Bosch GmbH. Sie erhält zu Recht vom Bundesverband Deutscher Stiftungen für ihr Engagement den diesjährigen Stifterinnenpreis. Geehrt wird sie im Mai 2018 für ihr Engagement für Menschenrechte, ihren Einsatz zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen und zum Schutz sexueller Minderheiten. Eine persönliche Begegnung: ....
Tolle Initiative! · 30.01.2018
Als ich im Sommer 2012 nach Friedenau zog, fiel mir nicht nur die Architektur mit den beeindruckenden Landvillen und herrschaftlichen Häusern ins Auge. In diesem Stadtteil von Tempelhof-Schöneberg schien es mir, als verberge sich an jeder Straßenecke ein Atelier, einmal abgesehen von vielen kleinen und größeren Kultureinrichtungen wie den Buchhandlungen, den kleinen Kinos, den Theatern, dem Jazzclub Norman Miller (heute: ZigZag Club), den vielen Fotografen mit ihren Studios. Ganz bald...